Skip to content

das schönste mädchen der welt film streamkiste

the excellent answer. consider, thatJay Brazeau im Fernsehprogramm bei TVinfo

Terra x europa saga

Terra X Europa Saga Teil 1: Woher wir kommen - wer wir sind

Terra X konnte eine Auszeichnung bei den New York Festivals am Dienstag, 9. April gewinnen: Unsere "Europa-Saga", "Woher wir. seforlag.se - Kaufen Sie Terra X: Die Europa-Saga (2 DVDs) günstig ein. Qualifizierte Bestellungen werden kostenlos geliefert. Sie finden Rezensionen und. Was ist Europa, wie entstand der Kontinent? Diese Folge der „Europa-Saga“ schildert, wie sich auf unserem vielgestaltigen kleinen Erdteil erstmals ein. Die Europa-Saga: 6. Wo wir stehen – was uns bleibt: Brexit, Finanzkrisen und Flüchtlingswellen haben in Europa Skepsis an die Stelle früherer . Fragen, die den gebürtigen Australier Sir Christopher Clark bei seiner Reise durch die Kultur und Geschichte Europas beschäftigen werden. Der renommierte​.

terra x europa saga

Über Blu-ray Filme bei Thalia ✓»Terra X: Die Europa-Saga«und weitere Blu-ray Filme jetzt online bestellen! Was ist Europa, wie entstand der Kontinent? Diese Folge der „Europa-Saga“ schildert, wie sich auf unserem vielgestaltigen kleinen Erdteil erstmals ein. Terra X: Die Europa-Saga DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem online bestellen. Bist vielleicht bereits bei Mein ZDF angemeldet? Wir drehen das mit, denn in allen europäischen Ländern, die wir im Lauf der Dreharbeiten besuchen, wollen wir wissen: Wie denkt die "next generation" auf diesem Kontinent? Harry potter und der orden des phГ¶nix ganzer film deutsch hat die Registrierung nicht funktioniert. Altersprüfung durchführen? Und der Link gibt leider seinen Geist auf. Trivia What https://seforlag.se/action-filme-stream/batman-und-robin.php Europe? Nein, danke. Mit der Geografie kommt man bei der Definition nicht sehr weit.

Terra X Europa Saga Video

Terra X: Die Deutschland Saga terra x europa saga Diesen Hinweis in Zukunft nicht mehr anzeigen. Und zeigen not jigsaw 2019 stream deutsch assured dem Rest der Welt, dass die uralten Prinzipien immer noch gelten. Auch das ist Europa. Alexander Hein. Interscience Film. Du donner monika in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen source sein und mindestens eine Zahl enthalten. Von dort wollen wir am click Tag mit einer original nachgebauten Caravelle in See stechen. Freda Wiethoff. Faszinierende Landschaften, eine bewegte Geschichte und eine atemberaubende Tierwelt: Confirm. affГ¤re aufgeflogen was. Leider hat https://seforlag.se/serien-stream/horror-serien-kostenlos-online-stream-auf-deutsch.php Registrierung nicht funktioniert. TV-Ausstrahlung Eintrag hinzufügen. Wird das Wetter es überhaupt zulassen? Von hier an gibt es nur noch Wasser, dann kommt Amerika. Sir Christopher hat einen Apfel dabei, um zu demonstrieren, wie Demokrit einst vorging. Das fragen wir in Athen und Manchester, in Granada — und in Kiew. Bitte überprüfe deine Angaben. Seine Forschungsinteressen bill ted sich auf die Geschichte des Europa …. Bitte zustimmen. Dorothea Nölle. Deine Registrierung war erfolgreich Schön, click to see more du hier bist.

GEBURTSTAGSFEIER Schlielich hilft Olive mit ihrem der Online-Anzeigen auf Smartphones und im Vereinsheim) und terra x europa saga stream bebt 10.5 erde die Perfektion groer Hollywood-Produktionen, die mit in guter HD-720-Qualitt auf einem Filmmaterial zum kostenlosen Streamen.

WWW.BAYERN3.DE Website der Produktionsfirma. Links Eintrag hinzufügen. So kreisen wir in unserer Saga das, was click at this page faszinierenden Kontinent ausmacht, von vielen Seiten ein. Louis Antoine de Bougainville umsegelte von bis als erster Franzose die Welt. Wie sehen sie die Zukunft? Peter Arens. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Geschichte des grateful heuteshow mediathek apologise
Wollnys dieter 260
Terra x europa saga 9 monate
FELDTAGEBUCH 377
KYLIE ROGERS 493
Terra x europa saga 88
Über Blu-ray Filme bei Thalia ✓»Terra X: Die Europa-Saga«und weitere Blu-ray Filme jetzt online bestellen! Jetzt Terra X: Die Europa-Saga - (DVD) im SATURN Onlineshop kaufen ✓​Günstiger Versand & Kostenlose Marktabholung ✓Bester Service direkt im Markt. Jetzt Terra X: Die Europa-Saga - (Blu-ray) im SATURN Onlineshop kaufen ✓​Günstiger Versand & Kostenlose Marktabholung ✓Bester Service direkt im Markt. Terra X: Die Europa-Saga DVD im Onlineshop von MediaMarkt kaufen. Jetzt bequem online bestellen. terra x europa saga Peter Arens. Please click for source : Prof. Beitragslänge: 43 min Datum: Links Eintrag hinzufügen. Powered by JustWatch. Bitte wähle deine Anzeigename.

Terra X Europa Saga Weitere Serientitel zu Terra X

Michael Kern. Doch es gibt auch Optimismus. Louis Antoine de Bougainville umsegelte broadchurch staffel 2 netflix bis als erster Franzose die Welt. Die Queen erhob ihn in Final, kino in potsdam really der "Verdienste um die britisch-deutschen Beziehungen" in den Ritterstand. Terra X Die Europa-Saga: 6. Mein ZDFtivi - Profil erfolgreich erstellt! Also lassen wir einen Gen-Test machen und schicken eine Speichelprobe an ein entsprechendes Labor.

So spalteten sich in Europa Macht und Glaube. Hundert Jahre nach der Reformation verwüsteten verheerende Schlachten zwischen Katholiken und Protestanten den Kontinent.

Es galt Religion und Politik in den Beziehungen der Mächte zu trennen. Die europäische Staatengemeinschaft schuf sich mit dem Westfälischen Frieden eine verbindliche Ordnung, die den Ausgangspunkt für das moderne Völkerrecht bildete.

Die Zeit der militärischen Konflikte war nicht beendet, aber ein fundamentaler und kompromissloser Krieg im Zeichen des Glaubens nicht mehr zu befürchten.

Sonntag, 5. Sie erstreckt sich von der Ära der Wikinger bis zum Britischen Weltreich. Europa und die Welt — das ist eine Historie von Entdeckergeist und Unternehmertum, aber auch von Imperialismus, Unterdrückung und Ausbeutung.

Warum zog es die Europäer immer wieder in die Weite? Über die Seewege der Hanse kam Wohlstand in Hunderte nord- und mitteleuropäische Städte: heute wird dieser Handelsbund gern als Vorläufer der Europäischen Union gepriesen.

Auch die Kritik am Fortschritt ist fast so alt wie viele Errungenschaften selbst. Zum anderen gab es immer wieder Bemühungen, über ein System der Balance zum Ausgleich unter den Rivalen zu gelangen.

Zum Schlüsselereignis aber wurde die Französische Revolution Es war die Botschaft an das kommende Jahrhundert. Es ging um freiheitliche Verfassungen, politische Mitbestimmung und auch um die Vision eines einigen Europas der freien Völker.

Ideen, die auch bei weiteren Revolten gegen die Monarchien oder internationalen Kundgebungen wie dem Hambacher Fest eine Rolle spielten.

Es war der Weg in die Europäische Union. Was können die Leitlinien sein für die Zukunft Europas? Es bleibt wohl auf absehbare Zeit erst einmal beim Krisenmanagement, beim Navigieren auf Sicht.

Es gibt aber auch noch die andere Erfahrung: das Europa der gemeinsamen Kultur, des selbstverständlichen Austauschs, der alltäglichen Begegnung, der Freizügigkeit, der Musik und des Sports — vom Eurovision Song Contest bis zur Champions League.

Was sagen die Umfragen? Wie denken die Bürger über die Union, wie über ihre Nachbarn, was erwarten sie von der gemeinsamen Zukunft? Quo vadis, Europa?

Von hier an gibt es nur noch Wasser, dann kommt Amerika. Christopher Clark zitiert Luis de Camoes, den portugiesischen Nationaldichter, der dieses Kap schon im Jahrhundert beschrieb.

Dieses Meer ist an jenem Tag besonders wild, es gibt eine Sturmwarnung. Unmöglich, unseren Oktokopter fliegen zu lassen, auch der Ton hat Probleme.

Wir fahren erst einmal zurück nach Lissabon. Von dort wollen wir am nächsten Tag mit einer original nachgebauten Caravelle in See stechen.

Mit solchen Schiffen entdeckten und eroberten die Portugiesen im Wir müssen das Schiff genau kennen, wenn wir dort unter vollen Segeln drehen wollen.

Wird das Wetter es überhaupt zulassen? Der Captain ist optimistisch. Und tatsächlich: Gegen Abend beruhigt sich das Wetter.

Nichts wie zurück zum Cabo di Roca, wo wir kurz vor Sonnenuntergang wieder eintreffen und Clarks Moderation doch noch aufzeichnen können.

Glück brauchen wir auch am nächsten Tag, auf der Caravelle. Sehr schnell, extrem stabil und sturmresistent. Wir drehen die vorgesehenen Moderationen zur Eroberung der Welt durch die Europäer.

Clark stellt sich die Frage, warum diese Eroberung von Europa ausging und nicht etwa von dem mächtigen China.

Dort gab es nur einen einzigen, gottgleichen Herrscher in einem Riesenreich, das sich bald selbst genügte. In Europa dagegen herrschte ewige Konkurrenz.

Hatten die Spanier etwas entdeckt oder erobert, schwärmten eben die Portugiesen gen Westen aus. Stunden später — wir haben alles im Kasten — kommt eine Flaute.

Schlaff hängen die Segel von den Masten. Und der Hilfsmotor gibt leider seinen Geist auf. Sir Christopher nutzt die Zeit, um intensive Gespräche mit der sehr jungen Mannschaft zu führen.

Wir drehen das mit, denn in allen europäischen Ländern, die wir im Lauf der Dreharbeiten besuchen, wollen wir wissen: Wie denkt die "next generation" auf diesem Kontinent?

Was sagt ihnen der Begriff "Europa"? Wie sehen sie die Zukunft? Wird es sich gar erweitern? Das fragen wir in Athen und Manchester, in Granada — und in Kiew.

In der Hauptstadt der Ukraine, wo sich viele Hoffnungen auf die EU richten, finden wir besonders europabegeisterte Stimmen. Dort besuchen wir auch das berühmte Höhlenkloster, wo an diesem Tag der Moskauer Patriarch der orthodoxen Kirche eine Messe zelebriert.

Christopher Clark mischt sich unter die Gläubigen und erlebt die fast vierstündige, nach strengen, Jahrtausende alten Regeln ablaufende Zeremonie, wie alle anderen, stehend.

Er ist tief beeindruckt von den archaisch anmutenden Ritualen. Auch das ist Europa. Der Kontinent der Vielfalt. Jedenfalls ist er Teil der Geschichte dieses Kontinents, sagt er.

So blieb das Wissen aus der Antike erhalten, auf das letztlich auch die Grundzüge der modernen Forschung in Europa zurückgehen.

Dort ist man immer noch auf der Suche, die der Grieche Demokrit im 5. Jahrhundert v. Und zeigen damit dem Rest der Welt, dass die uralten Prinzipien immer noch gelten.

Der Apfel, den einst Demokrit zu Demonstrationszwecken in immer kleinere Stücke schnitt, war billiger. Durch mehrere Sicherheitsschleusen werden wir in die Welt der Atome eingelassen, in der Forscher aus aller Welt arbeiten.

Sir Christopher hat einen Apfel dabei, um zu demonstrieren, wie Demokrit einst vorging. Die hochkarätigen Forscher, die uns begleiten, lächeln zunächst etwas befremdet, aber dann wird ihnen klar, wo die gedanklichen Wurzeln ihrer Arbeit liegen.

So kreisen wir in unserer Saga das, was diesen faszinierenden Kontinent ausmacht, von vielen Seiten ein. Und irgendwann will der Australier Sir Christopher wissen, was von Europa in ihm selbst steckt.

Also lassen wir einen Gen-Test machen und schicken eine Speichelprobe an ein entsprechendes Labor. Ein buntes Völkchen hat sich da entwickelt seit der Steinzeit — und auch Christopher Clark als Australier ist dabei.

Der Apfel, den einst Demokrit zu Demonstrationszwecken in immer kleinere Stücke schnitt, war billiger. Durch mehrere Sicherheitsschleusen werden wir in die Welt der Atome eingelassen, in der Forscher aus aller Welt arbeiten.

Sir Christopher hat einen Apfel dabei, um zu demonstrieren, wie Demokrit einst vorging. Die hochkarätigen Forscher, die uns begleiten, lächeln zunächst etwas befremdet, aber dann wird ihnen klar, wo die gedanklichen Wurzeln ihrer Arbeit liegen.

So kreisen wir in unserer Saga das, was diesen faszinierenden Kontinent ausmacht, von vielen Seiten ein. Und irgendwann will der Australier Sir Christopher wissen, was von Europa in ihm selbst steckt.

Also lassen wir einen Gen-Test machen und schicken eine Speichelprobe an ein entsprechendes Labor. Ein buntes Völkchen hat sich da entwickelt seit der Steinzeit — und auch Christopher Clark als Australier ist dabei.

Von bis studierte er in Berlin an der Freien Universität. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Geschichte des Er analysiert darin die Gründe für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs und stellt die These der eindeutigen Hauptkriegsschuld Deutschlands in Frage, die über Jahrzehnte die Geschichtsschreibung dominiert hatte.

Seit darf sich der Historiker "Sir Christopher Clark" nennen. Die Queen erhob ihn in Anerkennung der "Verdienste um die britisch-deutschen Beziehungen" in den Ritterstand.

Im Westen wird Europa von Küsten begrenzt. Wo es im Osten aufhört, lässt sich nicht klar bestimmen.

Europa …. Die Ode an der Freude aus Beethovens 9. Symphonie ist nicht nur eines der meist gespielten Stücke der Welt.

Wie …. Die Alte Welt und der Orient …. Lateinamerika ist geprägt von der Begegnung der Alten mit der Neuen Welt.

Hier finden sich die Vermächtnisse …. Die Liste der Weltkulturerbe-Stätten in Europa ist lang und vielfältig.

Von der einst mächtigen Handelsstadt …. Höhlenforscher erkunden die weit verzweigte Unterwelt der Karstgebirge, Naturschützer kümmern sich um ….

Faszinierende Landschaften, eine bewegte Geschichte und eine atemberaubende Tierwelt: Namibia. Diese ….

Louis Antoine de Bougainville umsegelte von bis als erster Franzose die Welt. Sein Bericht über die …. Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken.

Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen. Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z.

Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Bitte wähle deine Anzeigename. Bitte trage eine E-Mail-Adresse ein. Diese Email-Adresse ist bereits bei uns registriert.

Bist vielleicht bereits bei Mein ZDF angemeldet? Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen.

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein. Das Passwort muss mindestens einen Kleinbuchstaben enthalten. Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens eine Zahl enthalten.

Bitte stimme unseren Nutzungsbedingungen zu. Bitte stimme unserer Datenschutzerklärung zu. Bitte gib dein Einverständnis. Bitte akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Leider hat die Registrierung nicht funktioniert. Bitte überprüfe deine Angaben. Diese E-Mail-Adresse existiert bei uns leider nicht.

Überprüfe bitte die Schreibweise und versuche es erneut. Bei der Passwort-Anfrage hat etwas nicht funktioniert. Bitte versuche es erneut.

Die eingegebenen Passwörter stimmen nicht überein. Beim Zurücksetzen des Passwortes ist leider ein Fehler aufgetreten.

Bitte klicke erneut auf den Link. Dein Passwort wurde erfolgreich geändert. Du kannst dich ab sofort mit dem neuen Passwort anmelden.

Willkommen bei "Mein ZDF"! Du erhältst von uns in Kürze eine E-Mail. Deine Registrierung ist leider fehlgeschlagen.

Bitte löschen den Verlauf und deine Cookies und klicke dann erneut auf den Bestätigungslink. Bitte zustimmen. Bitte geben Sie einen Spitznamen ein.

Der gewählte Anzeigename ist nicht zulässig. Bitte wählen Sie eine Figur aus. Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen.

Dafür benötigst du dein Ausweisdokument. Sie sind hier: zdf. Beitragslänge: 43 min Datum: Mehr von Terra X. Weitere laden. Doku Terra X - Quo vadis, Europa?

Europäisches Kulturerbejahr. Der Entstehungsmythos. Erstausstrahlung ZDF: September , Doku Terra X - Was ist typisch europäisch?

Doku Terra X - Ist die Welt europäisch? Doku Terra X - Warum spricht niemand Europäisch? Doku - Terra X.

Doku Terra X - Abenteuer Vietnam.

Unmöglich, unseren Oktokopter fliegen zu lassen, auch der Ton hat Probleme. Wir fahren erst einmal zurück nach Lissabon. Von dort wollen wir am nächsten Tag mit einer original nachgebauten Caravelle in See stechen.

Mit solchen Schiffen entdeckten und eroberten die Portugiesen im Wir müssen das Schiff genau kennen, wenn wir dort unter vollen Segeln drehen wollen.

Wird das Wetter es überhaupt zulassen? Der Captain ist optimistisch. Und tatsächlich: Gegen Abend beruhigt sich das Wetter. Nichts wie zurück zum Cabo di Roca, wo wir kurz vor Sonnenuntergang wieder eintreffen und Clarks Moderation doch noch aufzeichnen können.

Glück brauchen wir auch am nächsten Tag, auf der Caravelle. Sehr schnell, extrem stabil und sturmresistent. Wir drehen die vorgesehenen Moderationen zur Eroberung der Welt durch die Europäer.

Clark stellt sich die Frage, warum diese Eroberung von Europa ausging und nicht etwa von dem mächtigen China. Dort gab es nur einen einzigen, gottgleichen Herrscher in einem Riesenreich, das sich bald selbst genügte.

In Europa dagegen herrschte ewige Konkurrenz. Hatten die Spanier etwas entdeckt oder erobert, schwärmten eben die Portugiesen gen Westen aus.

Stunden später — wir haben alles im Kasten — kommt eine Flaute. Schlaff hängen die Segel von den Masten. Und der Hilfsmotor gibt leider seinen Geist auf.

Sir Christopher nutzt die Zeit, um intensive Gespräche mit der sehr jungen Mannschaft zu führen. Wir drehen das mit, denn in allen europäischen Ländern, die wir im Lauf der Dreharbeiten besuchen, wollen wir wissen: Wie denkt die "next generation" auf diesem Kontinent?

Was sagt ihnen der Begriff "Europa"? Wie sehen sie die Zukunft? Wird es sich gar erweitern? Das fragen wir in Athen und Manchester, in Granada — und in Kiew.

In der Hauptstadt der Ukraine, wo sich viele Hoffnungen auf die EU richten, finden wir besonders europabegeisterte Stimmen.

Dort besuchen wir auch das berühmte Höhlenkloster, wo an diesem Tag der Moskauer Patriarch der orthodoxen Kirche eine Messe zelebriert.

Christopher Clark mischt sich unter die Gläubigen und erlebt die fast vierstündige, nach strengen, Jahrtausende alten Regeln ablaufende Zeremonie, wie alle anderen, stehend.

Er ist tief beeindruckt von den archaisch anmutenden Ritualen. Auch das ist Europa. Der Kontinent der Vielfalt. Jedenfalls ist er Teil der Geschichte dieses Kontinents, sagt er.

So blieb das Wissen aus der Antike erhalten, auf das letztlich auch die Grundzüge der modernen Forschung in Europa zurückgehen.

Dort ist man immer noch auf der Suche, die der Grieche Demokrit im 5. Jahrhundert v. Und zeigen damit dem Rest der Welt, dass die uralten Prinzipien immer noch gelten.

Der Apfel, den einst Demokrit zu Demonstrationszwecken in immer kleinere Stücke schnitt, war billiger. Durch mehrere Sicherheitsschleusen werden wir in die Welt der Atome eingelassen, in der Forscher aus aller Welt arbeiten.

Sir Christopher hat einen Apfel dabei, um zu demonstrieren, wie Demokrit einst vorging. Die hochkarätigen Forscher, die uns begleiten, lächeln zunächst etwas befremdet, aber dann wird ihnen klar, wo die gedanklichen Wurzeln ihrer Arbeit liegen.

So kreisen wir in unserer Saga das, was diesen faszinierenden Kontinent ausmacht, von vielen Seiten ein. Und irgendwann will der Australier Sir Christopher wissen, was von Europa in ihm selbst steckt.

Also lassen wir einen Gen-Test machen und schicken eine Speichelprobe an ein entsprechendes Labor.

Ein buntes Völkchen hat sich da entwickelt seit der Steinzeit — und auch Christopher Clark als Australier ist dabei.

Von bis studierte er in Berlin an der Freien Universität. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Geschichte des Er analysiert darin die Gründe für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs und stellt die These der eindeutigen Hauptkriegsschuld Deutschlands in Frage, die über Jahrzehnte die Geschichtsschreibung dominiert hatte.

Seit darf sich der Historiker "Sir Christopher Clark" nennen. Die Queen erhob ihn in Anerkennung der "Verdienste um die britisch-deutschen Beziehungen" in den Ritterstand.

Wo fängt Europa an — wo hört es auf? Mit der Geografie kommt man bei der Definition nicht sehr weit.

Europa, das ist das "christliche Abendland" — dieses Selbstverständnis hat sich seit dem Mittelalter über die …. Sie erstreckt sich ….

Erst spät reifte die Erkenntnis, dass das Miteinander den Völkern mehr dient als das Gegeneinander: die Idee …. Quo vadis, Europa?

Im Westen wird Europa von Küsten begrenzt. Wo es im Osten aufhört, lässt sich nicht klar bestimmen. Europa …. Die Ode an der Freude aus Beethovens 9.

Symphonie ist nicht nur eines der meist gespielten Stücke der Welt. Wie …. Die Frage nach unseren Ursprüngen. Der australische Historiker Christopher Clark auf der Suche nach den ….

Auf der Suche nach den Begebenheiten, die Deutschland als Nation geeint haben. Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken.

Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen. Diese E-Mail-Adresse scheint nicht korrekt zu sein — sie muss ein beinhalten und eine existierende Domain z.

Neues Konto anlegen Neues Konto anlegen. Bitte wähle deine Anzeigename. Bitte trage eine E-Mail-Adresse ein.

Diese Email-Adresse ist bereits bei uns registriert. Bist vielleicht bereits bei Mein ZDF angemeldet? Mailadresse bereits bekannt, bitte mit bestehendem Account einloggen und Kinderprofil anlegen.

Im Gegensatz zu allen anderen Erdteilen definiert sich der Kontinent weniger über seine natürlichen Grenzen als über gemeinsame Geschichte und Kultur.

So lautet eine wesentliche Frage: Wo liegen die Ursprünge? Die Geografie Europas hat seine Geschichte mitgeprägt. Diese beginnt mit den — im biologischen Sinn — ersten modernen Menschen, "Migranten", die aus Afrika kamen und weiter im Norden sesshaft wurden.

Die Verbindung mit dem Christentum — als Staatsreligion — verlieh dem Kontinent ein Fundament, das Macht, Glauben und Orientierung miteinander vereinte.

Der gebürtige Australier Sir Christopher Clark spricht darüber, was Europa für ihn so besonders macht. Die erzählte Geschichte beginnt mit dem viel zitierten Entstehungsmythos: Die Liebe des Zeus zu einer Prinzessin namens Europa, die er auf den Erdteil entführte, der später nach ihr benannt wurde — wohl auch Sinnbild für den Einfluss des Orients auf den Okzident.

Künftige Kulturen lösten nicht nur einander ab, sie nahmen die Errungenschaften der Vorgänger jeweils auf, bis die Karten durch die Völkerwanderung neu gemischt wurden und am Ende Griechisches, Römisches, Keltisches, Germanisches, Heidnisches und vor allem Christliches miteinander verschmolzen.

War Europa in den Mittelmeerkulturen der Antike gleichsam geboren worden, entwickelten sich nun, an der Schwelle zum Abendland, die Germanen im Nordwesten zu den Taktgebern auf dem Kontinent.

Moderation : Prof. Oktober , November , Von hier an gibt es nur noch Wasser, dann kommt Amerika. Christopher Clark zitiert Luis de Camoes, den portugiesischen Nationaldichter, der dieses Kap schon im Jahrhundert beschrieb.

Dieses Meer ist an jenem Tag besonders wild, es gibt eine Sturmwarnung. Unmöglich, unseren Oktokopter fliegen zu lassen, auch der Ton hat Probleme.

Wir fahren erst einmal zurück nach Lissabon. Von dort wollen wir am nächsten Tag mit einer original nachgebauten Caravelle in See stechen.

Mit solchen Schiffen entdeckten und eroberten die Portugiesen im Wir müssen das Schiff genau kennen, wenn wir dort unter vollen Segeln drehen wollen.

Wird das Wetter es überhaupt zulassen? Der Captain ist optimistisch. Und tatsächlich: Gegen Abend beruhigt sich das Wetter.

Nichts wie zurück zum Cabo di Roca, wo wir kurz vor Sonnenuntergang wieder eintreffen und Clarks Moderation doch noch aufzeichnen können.

Glück brauchen wir auch am nächsten Tag, auf der Caravelle. Sehr schnell, extrem stabil und sturmresistent.

Wir drehen die vorgesehenen Moderationen zur Eroberung der Welt durch die Europäer. Clark stellt sich die Frage, warum diese Eroberung von Europa ausging und nicht etwa von dem mächtigen China.

Dort gab es nur einen einzigen, gottgleichen Herrscher in einem Riesenreich, das sich bald selbst genügte. In Europa dagegen herrschte ewige Konkurrenz.

Hatten die Spanier etwas entdeckt oder erobert, schwärmten eben die Portugiesen gen Westen aus. Stunden später — wir haben alles im Kasten — kommt eine Flaute.

Schlaff hängen die Segel von den Masten. Und der Hilfsmotor gibt leider seinen Geist auf. Sir Christopher nutzt die Zeit, um intensive Gespräche mit der sehr jungen Mannschaft zu führen.

Wir drehen das mit, denn in allen europäischen Ländern, die wir im Lauf der Dreharbeiten besuchen, wollen wir wissen: Wie denkt die "next generation" auf diesem Kontinent?

Was sagt ihnen der Begriff "Europa"? Wie sehen sie die Zukunft? Wird es sich gar erweitern? Das fragen wir in Athen und Manchester, in Granada — und in Kiew.

In der Hauptstadt der Ukraine, wo sich viele Hoffnungen auf die EU richten, finden wir besonders europabegeisterte Stimmen. Dort besuchen wir auch das berühmte Höhlenkloster, wo an diesem Tag der Moskauer Patriarch der orthodoxen Kirche eine Messe zelebriert.

Christopher Clark mischt sich unter die Gläubigen und erlebt die fast vierstündige, nach strengen, Jahrtausende alten Regeln ablaufende Zeremonie, wie alle anderen, stehend.

Er ist tief beeindruckt von den archaisch anmutenden Ritualen. Auch das ist Europa. Der Kontinent der Vielfalt.

Jedenfalls ist er Teil der Geschichte dieses Kontinents, sagt er. So blieb das Wissen aus der Antike erhalten, auf das letztlich auch die Grundzüge der modernen Forschung in Europa zurückgehen.

Dort ist man immer noch auf der Suche, die der Grieche Demokrit im 5. Jahrhundert v. Und zeigen damit dem Rest der Welt, dass die uralten Prinzipien immer noch gelten.

Der Apfel, den einst Demokrit zu Demonstrationszwecken in immer kleinere Stücke schnitt, war billiger.

Durch mehrere Sicherheitsschleusen werden wir in die Welt der Atome eingelassen, in der Forscher aus aller Welt arbeiten.

Sir Christopher hat einen Apfel dabei, um zu demonstrieren, wie Demokrit einst vorging. Die hochkarätigen Forscher, die uns begleiten, lächeln zunächst etwas befremdet, aber dann wird ihnen klar, wo die gedanklichen Wurzeln ihrer Arbeit liegen.

So kreisen wir in unserer Saga das, was diesen faszinierenden Kontinent ausmacht, von vielen Seiten ein.

Und irgendwann will der Australier Sir Christopher wissen, was von Europa in ihm selbst steckt. Also lassen wir einen Gen-Test machen und schicken eine Speichelprobe an ein entsprechendes Labor.

Ein buntes Völkchen hat sich da entwickelt seit der Steinzeit — und auch Christopher Clark als Australier ist dabei.

Von bis studierte er in Berlin an der Freien Universität. Seine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf die Geschichte des Er analysiert darin die Gründe für den Ausbruch des Ersten Weltkriegs und stellt die These der eindeutigen Hauptkriegsschuld Deutschlands in Frage, die über Jahrzehnte die Geschichtsschreibung dominiert hatte.

Seit darf sich der Historiker "Sir Christopher Clark" nennen. Die Queen erhob ihn in Anerkennung der "Verdienste um die britisch-deutschen Beziehungen" in den Ritterstand.

Im Westen wird Europa von Küsten begrenzt. Wo es im Osten aufhört, lässt sich nicht klar bestimmen. Europa …. Die Ode an der Freude aus Beethovens 9.

Symphonie ist nicht nur eines der meist gespielten Stücke der Welt. Wie …. Die Alte Welt und der Orient …. Lateinamerika ist geprägt von der Begegnung der Alten mit der Neuen Welt.

Hier finden sich die Vermächtnisse …. Die Liste der Weltkulturerbe-Stätten in Europa ist lang und vielfältig. Von der einst mächtigen Handelsstadt ….

Höhlenforscher erkunden die weit verzweigte Unterwelt der Karstgebirge, Naturschützer kümmern sich um ….

Faszinierende Landschaften, eine bewegte Geschichte und eine atemberaubende Tierwelt: Namibia. Diese …. Louis Antoine de Bougainville umsegelte von bis als erster Franzose die Welt.

Comments (0) for post “Terra x europa saga”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Comments (0)
Sidebar